chip-and-microchip-5-1490679

Fintech-Szene Schweiz

Neulich hat Finews.ch einen meines Erachtens interessanten Beitrag zum Thema „So steht es um die Schweizer Fintech Szene“ publiziert. Besonders erwähnenswert sind die übersichtlichen Infografiken der Marketing Agentur Blueglass welche durch die IG Bank in Auftrag gegeben wurden.

Bei den 111 analysierten Fintechs liess sich folgende Zuordnung machen:

  • 21% Investment & Asset Management
  • 20% Vergleichsportale
  • 18% Payment
  • 17% Crowdfunding
  • 13% Datenmanagement
  • 8% Crypto-Währungen
  • 3% Personal Finance Management

Es stellt sich zwar unweigerlich die Frage,  wie sich dieser junge Zweig der digitalen Finanzdienstleister zukünftig selbst organisiert um den Startup Status langfristig abzulegen. Noch viel interessanter ist jedoch die Beobachtung der Initiativen, welche den Brückenschlag zwischen Forschung, Fintech und Wirtschaftsstandort Schweiz inkl. Regulatoren schaffen wollen.

Wie organisiert sich das Ökosystem Fintech Schweiz?

Viele arrivierte Institute haben entschieden, dass sie sich eigene Innovationsteams oder Inkubatoren leisten, und darüber hinweg Events und Organisationen unterstützen wollen, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen. Einige Beispiele:

Daneben gibt es wie schon erwähnt diverse CH-Initiativen, die das Fintech-Ökosystem unterstützen. Anbei eine Auflistung mit Verweisen zur Website oder zu Online-Artikeln:

Um ein echtes, konkurrenzfähiges Fintech-Ökosystem zu erreichen gilt es nun, all diese Initiativen zusammenzubringen. Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung.

Share Button

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *